boutique_mencorner.overlayFinaliserCommande
boutique_mencorner.overlayReduction

boutique_mencorner.overlayCodeObtenirOk

boutique_mencorner.overlayCodeValidite1 17/01/2016 boutique_mencorner.overlayCodeValidite2

boutique_mencorner.overlayCodeObtenirNok.

boutique_mencorner.overlayReduction

boutique_mencorner.overlayCodeObtenirOk

boutique_mencorner.overlayCodeValidite1 17/01/2016 boutique_mencorner.overlayCodeValidite2

boutique_mencorner.overlayCodeObtenirNok.

 Ihr Pflegeplan:

 

1. Reinigen Sie täglich Ihr Gesicht mit Gesichtsreinigern, die für Ihren Hauttyp geeignet sind.

 

2. Verwenden Sie danach eine Hautcreme, die Sie nach Ihrem Alter und Ihrem Hauttyp aussuchen.

 

3. Verwenden Sie morgens direkt einen Rasierschaum oder ein Rasiergel je nach Ihrem Barttyp

 

4. Ein- oder zweimal die Wochen können Sie nach der Reinigung ein Peeling und eine Maske verwenden

Empfohlene Produkte:

 

1. Reinigen Sie täglich Ihr Gesicht mit Gesichtsreinigern, die für Ihren Hauttyp geeignet sind.

 

Herren Hautpflegeproukte existieren tatsächlich! Greifen Sie also zu! Wählen Sie mindestens eine Reinigung für abends, um die Hautverschmutzung, die am Tag zustande gekommen sind, zu beseitigen und Ihre Hautporen für einen besseren Zyklus zu öffnen. Ebenfalls morgens können Sie die toten Hautzellen und Unreinheiten, die in der Nacht zustande kommen, beseitigen. Reinigen Sie Ihre Haut mit einem schaumenden Gel, wie das SUPER CLEAN GEL oder dessen Reinigungslotion von NICKEL.

Das Gesichtsreinigungsgel FACE WASH von TASK beseitigt sanft die Hautunreinheiten und den Überschüss am Hauttalg. Machen Sie daraus ein tägliches Ritual. Dank seines Stimulierendes Effekt verbessert es den Mikrozyklus und mildert Hautirritationen während es Ihre Oberhaut schützt.Es ist für empfindliche Haut geeignet, die sehr empfindlich auf externe Agressionen reagiert.

 

2. Verwenden Sie danach eine Hautcreme, die Sie nach Ihrem Alter und Ihrem Hauttyp aussuchen.

 

Vor dem 30. Lebensjahr haben Sie noch ein bisschen Zeit vor der Faltenerscheinungen. Lassen Sie aber eine für Ihren Hauttyp geeignete Hautcreme nicht aus

 

  • Bei normaler oder fettiger Haut wählen Sie die mattierende Gesichtscreme MOISTURE von MEN-Ü. Diese Pflege spendet Ihrer Haut Feuchtigkeit und vermeidet den Fettglanz auf der Haut dank Ihres mattierenden Effekts. Sie steuert den Hauttalg im T-Bereich des Gesichts ( Stirn, Nase) und verhindert einen Talgüberschüss auf der Haut.
  • Bei empfindlicher Haut probieren Sie es mit der Gesichtscreme SKIN FEED 02 von TASK. Sie besteht aus Papaya-extrakten, Abrikosenöl und Sauerstoffmolekülen und schützt und wiederbelebt somit Ihre Haut.
  • Bei trockener Haut verwenden Sie die Gesichtscreme SPF 15 DEFEND von ZIRH. Sie kämpft gegen das Austrocknen der Haut und macht die Haut sanft und frisch. Sie schützt die Haut ebenfalls vor UV-Strahlungen und externen Agressionen.

Zwischen 30 und 40 Jahren ist eine Creme gegen Falten/ Faltenbildung sehr empfehlenswert

 

Die anti-aging Creme AGE RESCUE 02 von TASK kämpft wirkungsvoll gegen die ersten Alterungserscheinungen. Sie verstärkt die Hautfasern und beseitigen die locker schwebenden, so dass keine Falten zustande kommen.

 

Ab 40 Jahren verwenden Sie eine Creme, die die Haut verstärkt und strafft, um die entstandenen Falten entgegen zu wirken.

 

  • Die regeneriende Anti-Aging Creme von 4VOO, die nach den neusten wissenschaften in Herrenkosmetikproduktionen hergestellt wurde, nährt Ihre Haut tiefgründig und mildert offensichtlich die Alterungserscheinungen.
  • Die Anti-Aging Nachtcreme von THEMIS ist 100% natürlich und biologisch. Sie besteht aus Butterlauge von Karité, die Ihrer Hautzellen die notwendigen Vorraussetzeungen zum Reparieren und Erneuern bei Nacht verleiht. Sie werden wieder einen frischen Teint und eine glatte und sanfte Haut bekommen.

Tipp: Ihre Haut hat morgen eine bessere Aufnahmefähigkeit. Tragen Sie also die Creme gegen Falten von 4VOO morgens auf, denn sie wird besser in die Haut durchdrigen. Somit wird die Wirkung verstärkt und Sie bekommen in wenigen Tagen eine strafe und verstärkte Haut.

 

3. Verwenden Sie morgens direkt einen Rasierschaum oder ein Rasiergel je nach Ihrem Barttyp

 

Morgens hat man es normalerweise eilig und muss sich schnell frisch machen. Benutzen Sie doch gleich einen Rasierschaum, der Reinigungswirkstoffe enthälte und Ihr Gesicht auch somit renigen kann. Zum Beispiel empfehlt MenCorner Ihnen den Rasierschaum SWEET SHAVE von TASK. Er schützt Ihre Haut vor Irritationen sowie Rasierbrand und garantiert eine vereinfachte Rasur.

Wenn Sie Ihren Bart beim Rasieren stylen oder einen bestimmten Bartschnitt erreichen möchten, wählen Sie lieber das Rasiergel von VITAMAN. Es ist durchsichtig und lässt Ihnen somit die Sicht frei für eine genaue Rasur, Es beugt ebenfalls Reibungen und kleine Schnitte vor.

 

4. Ein- oder zweimal die Wochen können Sie nach der Reinigung ein Peeling und eine Maske verwenden

 

Einmal ( für trockene Haut) oder zweilmal ( für fettige Haut) die Woche können Sie Peelings und masken verwenden. Probieren Sie es mit der tiefgreifende Peelingscreme von BAXTER nach einer Reinigungscreme oder sogar stattdessen. Das Ziel eines Peelings ist, Ihre Haut zu frischen und sie von den toten Hautzellen zu befreien. Ein Peeling macht die Haut ebenfalls aufnahmefähiger für eine Creme.

Nach dem Peeling verwenden Sie eine Maske ( Maske von Baxter). Sie beseitigt den Überschüss am Hauttalg, nährt die Hautzellen und versorgt sie mit Feuchtigkeit.

 

Ab 30 Jahren: Fangen Sie an Pflegeprodukte gegen Falten zu verwenden.

 

Ein- oder zweilmal die Woche verwenden Sie ein Peeling ( tiefenwirksam Peeling von 4VOO). Es wird die Hautunreinheiten, den Überschüss am Hauttalg und die toten Hautzellen beseitigen. Ihre Haut wird Jünger und frischer aussehen.

Verwenden Sie danach eine Maske ( GESICHTSMASKE von 4VOO), die Ihre Haut gleichzeitig reinigen und nähren wird. Ihre Haut bekommt Ihre Sänfte und Glätte wieder. Die Cremes gegen Falten und Alterung der Haut haben eine bessere Wirkung, wenn sie nach einer Maske angewendet werden.

 

Brigitte Pailhès