boutique_mencorner.overlayFinaliserCommande
boutique_mencorner.overlayReduction

boutique_mencorner.overlayCodeObtenirOk

boutique_mencorner.overlayCodeValidite1 17/01/2016 boutique_mencorner.overlayCodeValidite2

boutique_mencorner.overlayCodeObtenirNok.

boutique_mencorner.overlayReduction

boutique_mencorner.overlayCodeObtenirOk

boutique_mencorner.overlayCodeValidite1 17/01/2016 boutique_mencorner.overlayCodeValidite2

boutique_mencorner.overlayCodeObtenirNok.

Ihr Pflegeplan

 

1. Vor dem Sonnen: Bereiten Sie Ihre Haut mit einem Peeling vor

 

2. Beim Sonnen: Tragen Sie eine schützende zum Ihrem Hauttyp passende Sonnencreme auf

 

3. Nach dem Sonnen: Nähren Sie Ihre Haut mit einer Feuchtigkeitscreme

Empfohlene Produkte:

 

1. Vor dem Sonnen: Bereiten Sie Ihre Haut mit einem Peeling vor

 

Das Peeling ermöglicht es, eine einheitliche Bräune zu erhalten. Für ein mildes Peeling wählen Sie das Peeling KÖRPERPEELING MIT MEERESSALZEN von VITAMAN. Das peeling erleichtert die Beseitigung von abgestorbenen Hautzellen und befreit die Hautporen. Es lässt die Haut wieder glatter, jünger und belebter aussehen.Nehmen sie es in Erwägung, dass eine gute Vorbreitung der Haut vor dem Sonnen für eine länger anhaltende Bräune sorgen wird.

 

2. Beim Sonnen: Tragen Sie eine schützende zum Ihrem Hauttyp passende Sonnencreme auf

 

Wählen Sie eine Creme mit einem zu Ihrer Haut passenden Schutz, die auch für die entsprechende Sonnenhitze des Urlaublandes geeignet ist. Verwenden Sie stärkere Sonnencremes für die ersten Urlaubstage. Je heller Ihre Haut ist, desto stärker muss sie geschützt werden. Unsere Cremes SONNENMILCH von BIOTHERM SONNEN ( mit den Stärken 14.30, 50) bieten für jeden die entsprechende Creme an.

Für die jenigen, die Ihre Bräune verstärken möchten, bieten wir EXQUISITER SCHAUM SELBSTBRÄUNER von CLARINS SONNEN an, das auf die Haare und den Körper anzuwenden ist. Es bietet einen Sonnenschutz mit der Stärke SPF 15.

Vergessen Sie nicht, dass die Lippen auch empfindlich auf die Sonne reagieren, lassen Sie den LIPPENBALSAM SPF 15 MIT AVODADO-ÖL von KYOKU FOR MEN mit Sonnenschutz nicht aus, Er wird Ihre Lippen vor Trockenheit und Sonnenbränden schützen.

 

3. Nach dem Sonnen: Nähren Sie Ihre Haut mit einer Feuchtigkeitscreme

 

Um ein traumhaftes Ergebinis zu erhalten, nähren Sie Ihre Haut nach dem Sonnen mit dem SUN AFTER FEUCHTIGKEITSMILCH von BIOTHERM SONNEN. In einem Augenblich repariert und beruhigt diese Creme Ihre von der Sonne provozierte Haut und Sie bekommen eine einheitliche Bräune, die Länger hält.

Denken Sie auch an ergänzende Nähstoffe für Ihre Haut! Beta-Krotinen bereiten die Haut auf die Bräunung vor, schützen sie vor Sonnenbränden und lassen die Bräune länger andauern.

Tipp: Sie könnzn mit dem Bräunungswasser O2T oder der getönten Creme C2T ohne DHA schummeln! Diese Cremes garantieren Ihnen eine sofotige, einheitliche und natürliche Bräune ohne Flecken.

 

Weitere Informationen: Warum kann die Sonne gefährlich für meine Haut sein?

 

Die Sonne ist einerseits für unsere Knochen lebenswichtig, denn sie versorgt sie mit Vitamin D, was unsere Knochen zur Kaltiumbildung nutzen. Sie kann aber anderseits wegen den UV-Strahlungen schädlich sein und Hautkrebs verursachen. Die Strahlungen UVA und UVB sind ebenfalls schädlich für die Haut und Gesundheit. Ihre Creme soll Ihre Haut also gegen UVB ( fast alle Cremes schützen davor) aber auch gegen UVA schützen. Die Sonne beschleunigt den Alterungsprozess der Haut. Also lassen Sie eine Sonnencreme auf keinen Fall aus.

 

Claire Karimpour